RZkultur

Das Kulturportal der Stiftung Herzogtum Lauenburg

Kontakt

Impressum

Sitemap

Startseite-Aktuelles

Nachrichten

Kulturkalender

Thema

Interview

Porträt

Niederdeutsch

Künstlerprofile

Institutionen

Kultur und Politik

Kultur und Recht

Kulturdenkmäler

RZgeschichte

RZliteratur

Stiftung

Archiv

Thema

Porträt

Interview

KulturSommer 2014

KulturSommer 2013

KulturSommer 2012

KulturSommer 2011

KulturSommer 2010

KulturSommer 2009

KulturSommer 2008

KulturSommer 2007

KulturSommer 2006

Login
Passwort
 

noch nicht registriert?
... [hier]

 
zu unserem Hauptsponsor, der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
 
w.osburg port.jpg

Der Erste Weltkrieg Zeitzeugen-Protokolle
„Hineingeworfen“
(gh) Mölln/Schwarzenbek/Ratzeburg - Was wissen wir über den Ersten Weltkrieg? Was wissen wir über die Gefühle und Ängste unserer Großväter und (Ur-)Urgroßväter und über ihren Alltag im Krieg? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Lesung mit Dr. Wolf-Rüdiger Osburg am 26. September um 19:30 Uhr im Amtsrich­terhaus Schwarzenbek.
(16.09.2014)


 

Elbschifffahrtsmuseum.JPG

Elbschiff­fahrtsmuseum Lauenburg wird wieder eröffnet
„Spot an“ für die Menschen am Strom
(ea) Lauenburg – Ein Leucht­turmp­rojekt steht vor der Vollendung: Am Samstag, 27. September 2014, wird das Elbschiff­fahrtsmuseum Lauenburg wieder eröffnet – nicht nur von außen schmuck (das sah man schon), sondern auch im Inneren lebendig und modern. Museumsplaner Uwe Franzen hat dem elbnahen historischen Ensemble in der Altstadt eine Art Frisch­zellenkur angedeihen lassen. In zehn Themenräumen werden die Besucher künftig bunt, multimedial und familienf­reundlich ein Stück Geschichte erleben. Gefeiert wird mit einem bunten Wochenendp­rogramm (siehe unten).
(16.09.2014)


 

teaseHeineIMG_1710.jpg

Kuretzky-Ausstellung „Heimath und Exil“ im Möllner Stadthaupt­mannshof
Ein Haus voller Kunst für Heine
(ea) Mölln – Die Loreley, die Harzreise, die Börne-Denkschrift, das Buch der Lieder, Deutschland – ein Wintermärchen: Jeder Bildungsbürger kennt diese Werke des großen Heinrich Heine (1797 – 1856). Das künstlerisch tätige Ehepaar Hans und Heidrun Kuretzky aus Borstorf hat dem deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten jetzt eine umfangreiche Ausstellung im Möllner Stadthaupt­mannshof gewidmet. Der Titel: „Heimath und Exil“. Bis zum 14. Oktober ist die Schau unter dem Dach der Stiftung Herzogtum Lauenburg in allen Räumen des Medaillongebäudes zu sehen. Ein Heine-Programm mit Vorträgen, Musik und Literatur begleitet sie. Am Ende des Textes finden sie die Termine zusam­mengefasst.
(16.09.2014)


 

Justus Frantz (4).JPG

Justus Frantz kommt nach Geesthacht
(gb) Geesthacht - Andrej Hoteev, Svetlana Tersinskich, Viktoria Lakissova, Nahum Brodski, Elisaveta Blumina, Banu Sözüar - die Liste renommierter Konzer­tpianisten, die im Gemein­dezentrum der Geesthachter Christuskirche gastierten, ist lang. Nun können sich alle Liebhaber der Klaviermusik auf ein absolutes Highlight freuen: Am Sonntag, 5. Oktober 2014, tritt im Gemein­dezentrum am Neuen Krug Justus Frantz auf. Der Altmeister und Virtuose zählt seit Jahren zur Pianisten-Elite, beherrscht neben der Virtuosität auch meisterhaft die Fähigkeit, mit ansteckender Begeisterung über Musik zu sprechen.
(15.09.2014)


 

eule mario.jpg

Eulen­spiege­laien amüsierten mit Fastnachts­spielen
Theaterfreuden mit Hans Sachs......
(gh) Mölln - Im Festsaal des Stadthaupt­mann­shofes inmitten der idyllischen Altstadt bot das spielfreudige Ensemble der Eulen­spiege­laien unter der Regie von Gundula Thiele kurzweiliges Theatervergnügen. Thiele führte die engagierte Truppe sicher und moderierte mit flotten Texten durch einen Theaterabend der besonderen Art: Die Mimen der Eulen­spiege­laien zeigten die drei Schwänke „Das heiße Eisen“, „Der Teufel mit dem alten Weib“ und „Der Rossdieb zu Mölln“ von Hans Sachs (1494-1576).
(13.09.2014)


 

gruppe1 1.jpg

Kultur­managerin Ilsabe von Bülow lädt ein
Herbstlicher Marktsonntag
(gh) Segrahn - Mit allen Sinnen regional-typische Angebote genießen, das kann man während des herbstlichen Marktsonntags am 21. September von 11 bis 17 Uhr auf Gut Segrahn bei Gudow. Er wird gehalt- und genussvoll, dieser nun schon dritte Marktsonntag inmitten der historischen Hofanlage, die im herbstlichen Gewand die Besucher erwartet.
(12.09.2014)


 

Jann von Engelhardt-Peter Seibert-3.jpg

Jazz meets Klassik in Ratzeburg
(gh) Ratzeburg - Die Kreis­musik­schule Herzogtum Lauenburg und der Verein JAZZ IN Ratzeburg e.V. laden ein zum Konzert Jazz meets Klassik am Samstag, dem 20. September 2014, um 19.30 Uhr, in den Rokokosaal des Herrenhauses in Ratzeburg, Domhof 12. Die schon traditionelle und als Geheimtipp in der Region geltende Veranstaltung erfreut sich wachsender Beliebtheit. Platz­reser­vierungen sind nicht möglich. Rechtzeitige Ankunft sichert gute Plätze. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Die Veranstaltung wird gefördert durch die Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg. Der Eintritt ist frei. Spenden sind erbeten.
(12.09.2014)


 

ea-choi.jpg

Jimok Choi macht das Künstlerhaus zum „Hospital“
Zwischen Gott und Rotlicht
(ea) Lauenburg – Gesprächsstoff für Lauenburg: „Hospital – Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein“ nennt Kunst­stipendiat Jimok Choi seine Einzelaus­stellung im Künstlerhaus. Sie wird am Donnerstag, 18. Sepember 2014, um 20.00 Uhr eröffnet. Einführende Worte spricht Pastor Till Karnstädt-Meissner. Ein Besuch kann und soll zur Heraus­forderung werden: Choi versteht es zu irritieren, zu verwirren und zu polarisieren. Der koreanische Künstler funktioniert mit seiner Ausstellung das Haus an der Elbstraße 54 zum Hospital um – zu einem „Ort der Heilung und Aussöhnung“.
(12.09.2014)


 

LH teaser.jpg

Heimat­geschichte auf 140 Seiten
(ea) Herzogtum Lauenburg – Ein neuer Band der Zeitschrift „Lauenburgische Heimat“ ist erschienen. Im Mittelpunkt von Heft 197 steht der Erste Weltkrieg, der vor 100 Jahren begonnen wurde. Vier Autoren richten mit längeren Beiträge ihr Augenmerk auf die Auswirkungen des Krieges in unserem Kreis. Herausgegeben wird die Zeitschrift dreimal jährlich vom Heimatbund und Geschichts­verein Herzogtum Lauenburg. Zum Redaktionsteam gehören Dr. William Boehart, Wolf-Rüdiger Busch, Christian Lopau und Dr. Anke Mührenberg.
(11.09.2014)


 

gg foto.jpg

Grass-Sonderaus­stellung in Ratzeburg
„Hundejahre“
(gh) Ratzeburg - Ausgehend vom Spannungsfeld zwischen Kunst und Gesellschaft veranstaltet der Förderverein des Ernst-Barlach-Museums in Ratzeburg in Zusammenarbeit mit dem Günter Grass-Haus Lübeck vom 2. Oktober bis 16. November 2014 eine Sonderaus­stellung im Kreismuseum Ratzeburg zum fünfzigsten Geburtstag des Günter Grass-Romans „Hundejahre“.
(10.09.2014)


Kultur­nach­richten als rss-Feed
(RSS-Reader gesucht?)

Ratzeburg

Horst Otto Müller, Ratzeburg, SUTTON VERLAG, Erfurt, ISBN: 3897025582, EUR 17,90

Aktuelle Termine:

21. Oktober 2014
In mir Indien

22. Oktober 2014
Führung durch den Wildpark

25. Oktober 2014
Geistliches Konzert

Neu im Portal:

„Hotel Bellevue“ im Film

Konzert „Art and Cello“ in Lauenburg

Goldgräbers